Aktion gegen AfD in Münster: Probelauf mit antidemokratischer Stoßrichtung?

Wir haben kürzlich über eine Anti-AfD-Kundgebung in Münster mit linksradikaler Beteiligung berichtet, wobei schon der Name des Bündnisses „Keinen Meter den Nazis“ zeigte, daß hier eine …

Source: Aktion gegen AfD in Münster: Probelauf mit antidemokratischer Stoßrichtung?

Advertisements

Schrecklicher Kindesmissbrauch

Originally posted on Der Honigmann sagt…: aikos2309 Was ich heute zu erzählen habe, klingt unglaubhaft – und ich kann nur jedem raten, sich nicht damit zu beschäftigen – auch nicht, wenn man Staatsanwalt oder Polizist ist: es droht der sofortige professionell eingefädelte Tod. Es geht um den Tod von Kindern, ja, mehr noch: um…

via Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa — ludwigeugenvogt

Bericht aus Muenster

Weil u. a. die “Westfälischen Nachrichten” sich anscheinend lieber mit Zahlen als mit Inhalten befassen, nun gleich nach dieser Replik endlich wieder Inhalte. Nur noch schnell zur in den sozialen Netzwerken in den letzten Tagen umstrittenen Zahl der Gegendemo-Teilnehmer: die Einen -auch unsere Quellen- berichten von 400 (sogar Linke von nur ~530), die Anderen von […]

via Ein Bürger berichtet aus Münster — AfD Münster

I like Leyla Bilge

Originally posted on AfD Münster: “Liebe Leyla Bilge! Mutige Menschen wie Sie sind der Grund, warum ich mich in der Alternative für Deutschland engagiere” brachte es ein Mitglied der AfD Münster am 15.02.2017 auf den Punkt. Standing ovations für die sympathische Frauenrechtlerin. Es gab keine freien Plätze mehr, als die 35-jährige Leyla Bilge gestern…

via Frauenrechtlerin Leyla Bilge bei der AfD Muenster: — Leyla Bilge

Sieg für die Meinungsfreiheit! Erfolgreicher AfD-Neujahrsempfang.

AfD Münster

Wir danken allen Münsteranerinnen und Münsteranern, die sich nicht einschüchtern ließen, sondern sich trotz linksextremer Drohgebärden den Weg zu unserem Neujahrsempfang bahnten! Ein Dankeschön an dieser Stelle auch den Polizeibeamten, die friedliche am Empfang interessierte Mitbürger vor gewaltbereiten Linksextremisten schützten. Vor und nach dem Event.  Die Demokratie hat gesiegt, hat den undemokratischen Bestrebungen des dubiosen “Keinen Meter…”-Bündnisses getrotzt.

Wie ein Leser schon richtig feststellte: Die wesentlichen Ziele der antidemokratischen linken Störer wurden verfehlt. Die Veranstaltung mit Dr. Frauke Petry konnte diesmal nicht verhindert werden, die von unseren Steuergeldern subventionierte Antifa versagte und rastete aus, indem sie Feuerwerkskörper gegen die Fenster des Rathausfestsaals abfeuerte.

Die Frustration der vermeintlichen “Antirassisten” muss so gewaltig gewesen sein, dass sie sogar einen schwarzafrikanischen Sympathisanten der AfD beleidigten. Die angebliche AntiRa zeigte ihre wahre Fratze. Erinnerte an den Fall der linksradikalen Ausgrenzung gegen Achille Demagbo.

Da half auch kein Herankarren von 90 % der “Gegendemonstranten”…

View original post 152 more words